Insel Ischia Bluete
|Home|                                                                                                                                                                                       Insel Ischia zu Ihren Favoriten hinzufügen
 
 

!!! INSEL ISCHIA DIE FAUNA !!!

Die Wälder mit ihrer dichten Vegetation sind das ideale Habitat für das wilde Kaninchen, dem König unter der Fauna der Insel Ischia. Dieses Tier lebt meistens in unterirdischen Höhlen, meist in Kolonien, manchmal auch als Paare. Das älteste männliche Kaninchen ist der Herr. Die Präsenz des wilden Kaninchens ist immer bezeugt von den vielen Exkrementen in der Gegend in der es lebt und Gras sucht.

Ischia wilde Kaninchen
 

In der Vogelwelt finden wir auf der Insel Ischia die Waldschnepfe oder Béccassine genannt (Beccaccia auf Italienisch). Diese, die Königin des Waldes, ist im November zu sehen wenn sie um zu nisten nach Norden fliegt und im März wenn sie zurückkehrt.

Waldschnepfe
 

Im Frühling auf Ischia findet man auch den Wiedehopf (Upupa auf Italienisch) und den Fischreiher (auf Italienisch Airone cenerino) und im Mai Wachteln die an der Küste entlang fliegen.
Interessant ist es zu beobachten, dass einige Sorten von Vogeltieren wie z.B. die Amseln (Merli) oder die Turteltauben (Tortore), dank des Klimawechsels, ihre Migration verlassen haben und auf der Insel Ischia sesshaft geworden sind. Wenn es von der einen Seite sehr schön ist diese Tiere immer beobachten zu können, sind sie von der anderen Seite für die Ernte von Landwirtschaftsprodukten ein Hindernis.

 
 

Diese Seite per Email an Freunde weiterempfehlen? Ischia Insel weiterempfehlen   



© Diese Webseite unterliegt dem Copyright und ist nach dem Urheberrechtsgesetz §§ 87a ff UrhG geschützt.
 wir sind erreichbar per E-Mail unter info@insel-ischia.info